16:9-Format

    Aus WISSEN-digital.de

    Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 16:9 (Breite zu Höhe). Es ist bekannt als TV-Breitbild-Format. Im Handel sind Fernsehgeräte dieses Formats erhältlich, die auch WWW-Seiten empfangen oder über angeschlossene PCs wiedergeben können (Web-TV). Es gibt auch Computermonitore im 16:9-Format.

    Richtige, verzerrungsfreie 16:9-Formate für den Fernsehbildschirm bzw. für Monitore bei Filmen von DVD lassen sich erreichen, wenn entsprechend aufgenommene Filme zur Anwendung kommen.

    Um die Seiten im üblichen 4:3-Format anzuzeigen, sind spezielle Bildschirmeinstellungen erforderlich.

    KALENDERBLATT - 27. Juni

    1866 Die gewonnene Schlacht von Nachod stellt einen wichtigen Schritt zum Sieg der Preußen über Österreich dar.
    1905 An Bord des russischen Panzerkreuzers "Potemkin" bricht unter der Besatzung eine Meuterei aus. Die Mannschaft droht Odessa zu beschießen, falls sie zur Verantwortung gezogen werden sollte. Die Meuterei hat begonnen, nachdem der Kapitän einen Matrosen erschoss, der sich über verdorbene Suppe beschwerte.
    1947 In Paris findet die erste Marshallplan-Konferenz statt, die jedoch an der Sowjetunion scheitert.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!