Bernkastel-Kues

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in der Rheinland-Pfalz, an der mittleren Mosel gelegen; 110 m ü. NN; ca. 7 000 Einwohner.

    Tourismus, Weinanbau.

    Geschichte

    Bereits die Römer errichteten im Bereich der heutigen Burgruine Landshut ein Kastell mit dem Namen Princastellum, aus dem der spätere Name der Stadt Bernkastel abgeleitet wurde. Die Orte Bernkastel und Kues wurden 1033 bzw. 1037 erstmals erwähnt. 1291 erhielt Bernkastel das Stadtrecht. 1401 wurde in Kues der berühmte Theologe Nikolaus von Kues geboren. 1905 wurde das Dorf Kues in die Stadt Bernkastel eingemeindet; als neuer Stadtname wurde "Bernkastel-Kues" gewählt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Februar

    1816 Uraufführung der Oper "Der Barbier von Sevilla" von Gioacchino Rossini.
    1960 Belgien entlässt die vormalige Kolonie Kongo in die Unabhängigkeit.
    1974 Die Bundesrepublik tritt dem Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen bei.