Zylinderkopf

    Aus WISSEN-digital.de

    dem Kurbeltriebwerk entgegengesetzter Abschluss des Arbeitsraumes von Hubkolbenmaschinen. Außer bei schlitzgesteuerten Motoren besitzt er Kanäle zur Arbeitsmediumzuführung und -abführung und die hierzu erforderlichen Steuerungsteile (Ventile, Schieber). Bei Motoren sind im Zylinderkopf ferner Einspritzventil, Zündhilfsmittel bzw. Zündkerze untergebracht. Der Zylinderkopf ist thermisch hoch belastet und bedarf deshalb einer intensiven Luft- oder Wasserkühlung. Im Allgemeinen wird er aus Leichtmetall bzw. Gusseisen mit Lamellengrafit gefertigt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.