Worpsweder Schule

    Aus WISSEN-digital.de

    Seit 1889 bildete sich im Heidedorf Worpswede (bei Hannover) um Fritz Mackensen und Otto Modersohn eine Künstlerkolonie, die in bewusster Abkehr von den akademischen Normen eine neue Weise der Landschaftsmalerei erarbeiten wollte. Ziel war eine realistische, aber flächig und linear vereinfachte Komposition. 1895 wurde die "Künstlervereinigung Worpswede" gegründet, der außer Mackensen und Modersohn unter anderem Heinrich Vogeler, Hans am Ende, Fritz Overbeck und Bernhard Hoetger angehörten.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.