Whitney Houston

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanische Popsängerin; * 9. August 1963 in Newark, New Jersey, † 11. Februar 2012 in Beverly Hills, Kalifornien

    Houston, Live Konzert

    Whitney Houston wuchs als Tochter einer Rhythm and Blues Sängerin in einer musikalischen Familie auf und begann früh zu singen. Bereits als Teenager war sie Background-Sängerin von Chaka-Khan und Lou Rawls. Außerdem arbeitete sie als Darstellerin in Werbespots und als Model. 1985 erschien das Debüt-Album "Whitney Houston", das zu einem Millionenseller wurde. Die Single-Auskopplungen "Saving All My Love for You", "How Will I Know" und "The Greatest Love of All" wurden Nummer-Eins-Hits. Noch erfolgreicher war das 1987 erschienene Folge-Album "Whitney". Die Sängerin wurde zum Superstar. 1990 sang sie beim Super Bowl die Hymne "Star Spangled Banner".

    Whitney Houston war auch als Schauspielerin erfolgreich. 1993 spielte die Sängerin in dem Film "Bodyguard" die Hauptrolle neben Kevin Costner. Es folgten weitere Filme wie "Waiting to Exhale" (1995).

    Von 1992 bis 2007 war sie mit dem R&B-Sänger Bobby Brown verheiratet, das Paar hat eine Tochter. Whitney Houston machte mehrere Drogenentzugstherapien.

    Alben (Auswahl)

    1985 - Whitney Houston

    1987 - Whitney

    1991 - I'm Your Baby Tonight

    1998 - My Love Is Your Love

    2002 - Just Whitney

    Filme (Auswahl)

    1993 - Bodyguard (The Bodyguard)

    1995 - Waiting to Exhale - Warten auf Mr. Right (Waiting to Exhale)

    1996 - Rendezvous mit einem Engel (The Preacher's Wife)



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.