Vorerbe

    Aus WISSEN-digital.de

    eine vom Erblasser vom Zeitpunkt des Erbfalls bis zum Eintritt des Nacherbfalls als Erbe eingesetzte Person. Der Rechtsnachfolger des Vorerben ist der Nacherbe. Der Vorerbe kann über die Gegenstände des Nachlasses frei verfügen (vgl. § 2112 Bürgerliches Gesetzbuch). Er soll das Vermögen jedoch möglichst in seiner Gesamtheit für den Nacherben erhalten, jedoch die Nutzungen aus dem Vermögen ziehen. Beschränkungen für den Vorerben sind in den §§ 2113, 2114, 2115 BGB enthalten.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Oktober

    1648 Der Westfälische Friede beendet den Dreißigjährigen Krieg.
    1795 Mit der dritten polnischen Teilung (zwischen Preußen und Russland) geht die Geschichte der Königlichen Republik Polen zu Ende.
    1885 Die österreichische Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß wird in Wien uraufgeführt.