Verband (Medizin)

    Aus WISSEN-digital.de

    Einhüllung verletzter Körperteile mit Verbandstoff zum Schutz (Deckverband), zur Blutstillung oder Vereinigung von Wundrändern (Wundverband), zur Fixierung von Körperteilen (Stützverband) und zur Erreichung einer günstigen Knochenlage (Streck- und Zugverband). Auch Klebeverbände (Pflaster) sind seit langem in Gebrauch. In neuerer Zeit werden zunehmend flüssige Verbände eingesetzt, die rasch zu einem elastischen Film aus Kunstharz erstarren. Sie eignen sich besonders zum Verschluss von Wunden an Schleimhäuten, sowie großflächiger Hautabschürfungen und Verbrennungen. Plastik als Stützverband ist noch in Entwicklung, doch gehört hierher auch der aufblasbare Stützverband aus Plastikballons. Diese Art von Verbandstechnik bewegt sich zwar in raschem Fortschritt, doch macht sie besonders auf dem Gebiete der Stützverbände die klassischen Verbandstechniken noch lange nicht überflüssig. Der klassische Stützverband ist der Schienenverband, zu dem auch der Gips- und Zinkleimverband gehört. Zu den Stützverbänden muss man auch die so genannten elastischen Verbände mit den Kompressionsverbänden rechnen, wie sie bei Verstauchungen und Blutstauungen angewandt werden, sowie die fertigen Gummistrümpfe und Gelenkstützen. Wird eine dauerhafte Kompression (z.B. bei stärkeren Krampfadern oder nach deren Verödung) gewünscht, so eignet sich besonders der Kompressionsverband nach Pütter. Für Wundverbände eignen sich in erster Linie die Heftpflaster mit einer Kompresse, die mit einem milden Desinfektionsmittel imprägniert ist.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.