Kunstharze

    Aus WISSEN-digital.de

    Erzeugnisse der organisch-chemischen Industrie mit Harzeigenschaften. Sie werden durch Polymerisation, Polyaddition oder Polykondensation gewonnen und gegebenenfalls mit anderen Stoffen versetzt. Auch veränderte Naturharze bezeichnet man als Kunstharze. In Zweikomponenten-Klebstoffen verfestigen sie sich bei Zugabe von so genannten Härtern, die als Katalysatoren wirken. Kunstharze werden unter anderem als Bindemittel in Pressmassen, in Lacken, Klebstoffen, Gummimischungen und zur Herstellung faserverstärkter Kunststoffe verwendet.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. November

    1796 In der Schlacht von Arcole (bei Verona) besiegt Napoleon den General Alvintzi.
    1862 Uraufführung der tragischen Oper "Die Macht des Schicksals" von Giuseppe Verdi in Petersburg.
    1933 Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den USA und der UdSSR.