Unterwasserfahrzeug

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Unterseefahrzeug;

    Wasserfahrzeug, das sich unter der Wasseroberfläche fortbewegen kann. Die meisten Unterwasserfahrzeuge sind Tauchboote, d.h. sie fahren nur zeitweilig unter Wasser. Als Vortriebsorgane dienen Schiffsschrauben oder (drehbare) Wasserdüsen. Unterwasserfahrzeuge dienen Forschungszwecken (z.B. Fischerkundung, ozeanographische Forschung, Lagerstättenforschung) sowie der Überwachung (z.B. von Unterwasserkabeln). Insbesondere Forschungs-Unterwasserfahrzeuge sind mit Scheinwerfern, Manipulatoren, Kameras u.a. ausgerüstet.

    Siehe auch Unterseeboot.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.