Teletext

    Aus WISSEN-digital.de

    Unter Teletext ist die Übertragung von alphanumerischen Informationen (Textnachrichten) zusammen mit dem Fernsehsignal und die Wiedergabe auf dem Bildschirm des Fernsehempfängers zu verstehen. Aus der Sicht des Empfängers bzw. Nutzers betrachtet, kann man Teletext als Fernlesen bezeichnen.

    Die Informationen für diesen Fernsehrundfunk-Verteildienst (Rundfunk) werden in einigen Zeilen der Austastlücke zusammen mit den Fernsehsignalen übertragen. Der Begriff Teletext wird auch zum Teil synonym für Videotext und Fernsehtext verwendet. Videotextverfahren sind in verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Bezeichnungen im Einsatz (z.B. Teletext, Text TV, Videotext u.a.).

    Der Bildschirmtext (Btx) umfasst den interaktiven Videotextdienst



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.