Sprinkler

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch) auch: Sprinkleranlage;

    1. an Decken, Wänden oder stehend angeordnete Löschwasserdüsen, die im Normalfall geschlossen sind. Ist ein Brand ausgebrochen, wirkt die Hitze der Brandgase auf Auslöseelemente ein, die umgehend Löschwasser austreten lassen. Nach dem Verschlussmechanismus unterscheidet man Schmelzlot- und Glasfasssprinkler. Im ersten Fall verliert ein Schmelzlot bei einer definierten Temperatur seine Festigkeit, worauf der anstehende Wasserdruck Verschlussteile fortschleudert. Im anderen Fall platzt bei Überschreiten einer bestimmten Temperatur ein mit leicht siedender Flüssigkeit gefülltes Glasgefäß. Sprinkleranlagen werden entweder aus einem Druckwasserkessel oder durch Anschluss an ein Leitungsnetz mit Löschwasser versorgt.
    2. Rasensprenger.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.