Schkeuditz

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Sachsen, an der Weißen Elster gelegen; ca. 19 000 Einwohner.

    Kongresszentrum, metallverarbeitende Industrie, Druckereien, Maschinenbau, nahe dem Flughafen Leipzig-Halle gelegen.

    Geschichte

    981 wurde Schkeuditz als Pfarrkirche erstmals urkundlich erwähnt. Die Siedlung wurde vermutlich im 13. Jh. zur Stadt. Während des Dreißigjährigen Krieges erlitt die Stadt Plünderungen und Brände. 1999 kam es zu umfangreichen Eingemeindungen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.