Redressement

    Aus WISSEN-digital.de

    1. rein orthopädische, mit speziellen Apparaturen, ohne operativen Eingriff, vorgenommene Behandlung und Korrektur von Missbildungen zumeist an Armen und Beinen wie X-Beine, Knick- und Klumpfüße. Die Fixierung der so erreichten Normalstellung erfolgt im Allgemeinen zunächst durch Gipsverband. Als Redressement forcé bezeichnet man eine gelegentlich in der Kieferorthopädie angewandte Methode, bei der ungünstig stehende einzelne Zähne durch blutige Einrenkung in eine normale Zahnstellung gebracht werden.
    1. Wiedereinrenken von Verrenkungen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.