Raymond Peynet

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Zeichner; * 16. November 1908 in Paris, † 14. Januar 1999 in Mougins

    Peynets durchgängiges Thema seiner Zeichnungen war die Liebe: In rund 20 heiter-ironischen Bildbänden erzählt er die Geschichte eines Liebespaares, das sich staunend und aufgeschlossen in die Welt begibt. Die bekanntesten Liebesepisoden Peynets tragen die Titel "Verliebte Welt", "Aus lauter Liebe", "Liebe geht seltsame Wege" und "Amor auf Weltreise". Das gezeichnete Pärchen erfreut sich in Frankreich so großer Beliebtheit, dass es auf Tapeten, Stoffen und Porzellanschüsseln abgebildet wird. Peynet illustrierte auch Bücher und entwarf Bühnenbilder sowie Theaterkostüme.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.