Preußisch-Französischer Krieg

    Aus WISSEN-digital.de

    1806/1807; Anlass gab die Besetzung der Städte Elten, Essen und Verden durch Napoleon.

    Vormarsch der vereinten preußisch-sächsischen Truppen auf Thüringen, Vorgefecht bei Saalfeld, 1806 preußische Niederlage bei Jena und Auerstedt und Einzug Napoleons in Berlin. Flucht des Königs nach Ostpreußen, 1807 preußischer Verzicht auf Hannover, Friedensschluss mit Großbritannien und Bündnis mit Russland, unentschiedene Schlacht bei Preußisch-Eylau und Sieg Napoleons bei Friedland.

    1807 Frieden von Tilsit: Abtrennung der preußischen Gebiete zwischen Rhein und Elbe, Ansbach-Bayreuths und der in der 2. und 3. polnischen Teilung erworbenen Landstriche im Osten, französische Besetzung und Verpflichtung zu hoher Kriegsentschädigung.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.