Dagmar Hase

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Schwimmerin; * 22. Dezember 1969 in Quedlinburg, Sachsen-Anhalt

    errang 1992 die olympische Goldmedaille über 400 m Freistil, Silber über 200 m Rücken und mit der 4 x 100-m-Lagenstaffel. Sie war die erfolgreichste deutsche Schwimmerin bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta.

    Nach den Schwimmweltmeisterschaften 1998 in Perth, wo sie nochmals Gold mit der 4 x 200-m-Freistilstaffel und Bronze über 400 m Freistil gewann, beendete Dagmar Hase ihre aktive Laufbahn.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. November

    1920 Das finnische Parlament will der Vorherrschaft der schwedischen Sprache in Finnland mit einem neuen Sprachengesetz begegnen.
    1982 Die so genannte Thames Barrier, das zu diesem Zeitpunkt größte bewegliche Hochwasserwehr der Welt, wird in London in Betrieb genommen.
    1999 Die Vereinten Nationen haben das Programm "Öl gegen Lebensmittel" lediglich für 14 Tage verlängert. Als Reaktion darauf bricht der Irak alle Öllieferungen ab, die ihm das gegen ihn verhängte Wirtschaftsembargo noch erlaubt hat.