Crohn-Krankheit

    Aus WISSEN-digital.de

    (Enteritis regionalis Crohn, Ileitis terminalis)

    chronische Entzündung der Schleimhaut des Verdauungstraktes. Sie befällt meistens den Krummdarm, kann aber auch in allen anderen Teilen des Verdauungstraktes stattfinden. Die Ursache der Erkrankung ist unbekannt, neben einer erblichen Veranlagung und autoimmunen Reaktionen (Autoimmunerkrankung) vermutet man Allergien gegen Nahrungsbestandteile als Auslöser. Die Crohn-Krankheit führt zu Geschwüren und Fisteln im befallenen Darmanteil mit Bauchschmerzen, Durchfall, Fieber, Gewichtsabnahme und Darmverschluss. Die Therapie erfolgt mit Kortikoiden.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.