Claudius Nero Tiberius

    Aus WISSEN-digital.de

    römischer Kaiser; * 16. November 42 v.Chr. in Rom, † 16. März 37 in Misenum; alias: Tiberius Claudius Nero;

    Tiberius; Stich nach einer antiken Büste

    ab 14 n.Chr. Kaiser; Adoptivsohn von Kaiser Augustus und dessen Nachfolger; Verzicht auf weitere Reichsausdehnung, Sicherung des Bestandes; im Innern Ausbau der Verwaltung und des Finanzwesens; durch Stärkung des Senats versuchte Tiberius den Ausgleich zwischen Republik und Cäsarismus; Niederhaltung der innenpolitischen Gegner in Rom durch die Leibgarde der Prätorianer, die er in Rom kasernierte; den Hofintrigen ausweichend, lebte Tiberius seit 27 auf Capri; in der Geschichtsschreibung häufig als Tyrann dargestellt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.