Claude Mauriac

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Schriftsteller; * 25. April 1914 in Paris, † 22. März 1996 in Paris

    Sohn des bedeutenden französischen Schriftstellers François Mauriac. Der als Journalist arbeitende Claude Mauriac schrieb Romane im Stil des Nouveau Roman. In seinen späteren Lebensjahren veröffentlichte Mauriac hauptsächlich seine umfangreichen Lebenserinnerungen in vielen Bänden.

    Hauptwerke: "Keine Liebe ließ ich aus", "L'Oncle Marcel".



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.