Clash, The

    Aus WISSEN-digital.de

    Die britische Punkrock-Band wurde 1976 in London gegründet. Gründungsmitglieder waren Mick Jones (geboren 1955, Gesang, Gitarre, Songwriting), Joe Strummer (eigentlich: John Graham Mellor, 1952-2002, Gesang und Songwriting), Tony James (Bass; ersetzt durch Paul Simonon) und Topper Headon (eigentlich: Nicky Headon, geboren 1955, Schlagzeug; ersetzt durch Tory Crimes, eigentlich: Terry Chimes).

    Als eine der einflussreichsten Bands der jüngeren britischen Popgeschichte setzte "The Clash" den Nihilismus der "Sex Pistols" politischen Idealismus, ihrem schnörkellosen Rock Elemente von Gospel, Reggae und Pop entgegen. Ihr Debüt-Album "White Riot" erschien 1976, 1979 ging die Band auf US-Tour. Ab 1983 löste sich "The Clash" wieder auf.

    Das Doppelalbum "London Calling" (1979) wurde vom "Rolling Stone Magazine" zum Besten Album der 1980er Jahre gewählt. 2003 wurden "The Clash" in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

    Bekannte Stücke sind "Rock the Casbah", "London Calling", "Should I Stay or Should I Go" u.a.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.