Chinin

    Aus WISSEN-digital.de

    Medikament gegen Malaria, das aus der Chinarinde (nach Quina, einem Wort aus einer peruanischen Indianersprache) des in Peru heimischen Chinabaumes (Quinaquina) gewonnen wird. Es handelt sich um ein bitteres, farbloses Pulver, das in größeren Dosen übelkeitserregend, lähmend, berauschend wirkt. Heute wird Chinin synthetisch hergestellt und findet vor allem als Fiebermittel Anwendung.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.