Chapultepec, Akte von

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Chapultec-Konferenz;

    1945 in Chapultepec (bei Mexiko-Stadt) auf Vorschlag der USA zwischen allen nord- und südamerikanischen Staaten (außer Argentinien) geschlossenes Verteidigungsbündnis für den Fall eines Angriffs auf einen der Unterzeichnerstaaten. Der Pakt bezog sich auch auf inneramerikanische Aggressionsakte, als Reaktion auf die Militärdiktatur in Argentinien, die während des 2. Weltkriegs mit den Achsenmächten Deutschland-Italien-Japan sympathisierten. Argentinien trat dem Pakt jedoch wenige Wochen später ebenfalls bei. Ausgebaut wurde die Klausel auf der Panamerikanischen Konferenz 1947 (Rio-Pakt) zur Organisation Amerikanischer Staaten (OAS).



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.