Carl Stamitz

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Violinist und Komponist; * 7. Mai 1745 in Mannheim, † 9. November 1801 in Jena

    Sohn des Komponisten J. Stamitz, der ihn musikalisch ausbildete. Bereits mit 17 Jahren wurde Stamitz in der Mannheimer Hofkapelle Geiger. 1770 wurde er von Herzog Louis von Noailles nach Paris als Hofkapellmeister gerufen. Als gefeierter Violinist bereiste er zwischen 1778 und 1794 große Teile Europas. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er als Musiklehrer in Jena.

    Stamitz komponierte zahlreiche Werke, darunter Violin- und Violakonzerte, Symphonien und sogar Opern. Er war ein Vertreter der so genannten Mannheimer Schule.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.