Brauner Bär

    Aus WISSEN-digital.de

    (Arctia caja)

    Dieser Schmetterling ist über weite Gebiete Europas sowie die gemäßigten Zonen Asiens verbreitet, wo er sich bevorzugt in der Nähe von Waldlichtungen und in offenem Gelände aufhält.

    Durch seine auffällige Zeichnung ist der Braune Bär leicht von anderen Schmetterlingen zu unterscheiden: Die Vorderflügel sind stets dunkelbraun mit weißem Netzmuster, während die orangeroten Hinterflügel blaue bis blauschwarze Augenflecken aufweisen. Die auffällige Färbung soll Feinde aller Art abschrecken. Der Körper des Braunen Bärs ist mit dichten Härchen versehen.

    Die nachtaktiven Insekten verstecken sich tagsüber unter Blättern. Auch die Eier werden an Blätter der verschiedensten Pflanzen geheftet, von denen sich später die dicht behaarte Raupe ernährt. Die Puppe überwintert in ihrem Kokon.

    Systematik

    Art aus der Familie der Bärenspinner (Arctiidae).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.