Bodenerosion

    Aus WISSEN-digital.de

    Bodenerosion ist eine spezielle Form der Erosion. Der Begriff bezeichnet nur die Abtragung der fruchtbaren obersten Erdschicht infolge extremer Witterung oder Regen. Bodenerosion ist meist durch den Eingriff des Menschen verursacht, z.B. durch großflächiges Roden, Anlage von Terrassen an Berghängen usw. Sie bedeutet normalerweise eine Verschlechterung der Bodenqualität und kann im schlimmsten Fall dazu führen, das ein Gebiet landwirtschaftlich nicht mehr nutzbar ist.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.