Bodenerosion

    Aus WISSEN-digital.de

    Bodenerosion ist eine spezielle Form der Erosion. Der Begriff bezeichnet nur die Abtragung der fruchtbaren obersten Erdschicht infolge extremer Witterung oder Regen. Bodenerosion ist meist durch den Eingriff des Menschen verursacht, z.B. durch großflächiges Roden, Anlage von Terrassen an Berghängen usw. Sie bedeutet normalerweise eine Verschlechterung der Bodenqualität und kann im schlimmsten Fall dazu führen, das ein Gebiet landwirtschaftlich nicht mehr nutzbar ist.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.