Blur

    Aus WISSEN-digital.de

    Die englische Popgruppe "Blur" wurde Ende der 1980er Jahre unter dem Namen "Seymour" von Damon Albarn (Gesang), Graham Coxon (Gitarre), Alex James (Bass) und Dave Rowntree (Schlagzeug) in Colchester gegründet. 1989 wurde die Band in "Blur" umbenannt.

    Mit der Single "There's No Other Way" hatten sie 1991 ihren ersten Hit in Großbritannien. Das innovative Pop-Album "The Great Escape" (1995) schließlich wurde der größte kommerzielle Erfolg von "Blur".

    Bekannte Songs: "Girls & Boys", "Parklife", "Song 2" u.a.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.