Blaustrumpf

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch: blue stocking)

    seit etwa 1800 üblicher Spottname für intellektuelle Frauen, die ihre "weiblichen Pflichten" vernachlässigen.

    Benannt nach dem um 1750 in London tagenden literarischen Kreis der Lady Montague, zu dem ein Teilnehmer, der Naturforscher Benjamin Stillingfleet, mit blauen Wollstrümpfen (statt der üblichen schwarzseidenen) zu erscheinen pflegte und damit allen Teilnehmern, insbesondere den weiblichen, diese spöttische Bezeichnung verschaffte. In Deutschland seit 1830 in Gebrauch.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.