Bitterfeld

    Aus WISSEN-digital.de

    Kreisstadt in Sachsen-Anhalt; ca. 16 000 Einwohner.

    Tagebausee Goitsche (seit 1999); chemische Industrie.

    Geschichte

    Aus dem Jahr 1224 stammt die erste urkundliche Erwähnung von Bitterfeld. 1473 fiel fast die gesamte Stadt einer Feuersbrunst zum Opfer. Im 19. Jh. begann der Braunkohleabbau in der Region in großem Maßstab. In der DDR-Zeit wurde der Ausbau der Stadt zur Industriestadt vorangetrieben, was eine sehr hohe Umweltbelastung zur Folge hatte.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.