Beutelmull

    Aus WISSEN-digital.de

    (Notoryctes typhlops)

    auch: Großer Beutelmull;

    die maulwurfsähnlichen Tiere leben in Savannen mit lockerem, trockenem Boden in Süd- und Zentralaustralien; sie werden nur etwa 18 Zentimeter groß und zählen somit zu den kleinsten Beuteltieren.

    Im lockeren Erdreich suchen sie nach Würmern und anderen Wirbellosen. Mit ihren zu Grabschaufeln umgebildeten Händen graben sie Tunnel und Gänge, allerdings sind diese nicht so stabil wie die der Maulwürfe. Ihrem Lebensraum angepasst, ist der Beutel der Beutelmulle nach hinten geöffnet, damit kein Schmutz eindringt.

    Systematik

    Art aus der Familie aus der Familie der Beutelmulle (Notoryctidae), die zur Ordnung der Beuteltiere gehört.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.