Beutelmull

    Aus WISSEN-digital.de

    (Notoryctes typhlops)

    auch: Großer Beutelmull;

    die maulwurfsähnlichen Tiere leben in Savannen mit lockerem, trockenem Boden in Süd- und Zentralaustralien; sie werden nur etwa 18 Zentimeter groß und zählen somit zu den kleinsten Beuteltieren.

    Im lockeren Erdreich suchen sie nach Würmern und anderen Wirbellosen. Mit ihren zu Grabschaufeln umgebildeten Händen graben sie Tunnel und Gänge, allerdings sind diese nicht so stabil wie die der Maulwürfe. Ihrem Lebensraum angepasst, ist der Beutel der Beutelmulle nach hinten geöffnet, damit kein Schmutz eindringt.

    Systematik

    Art aus der Familie aus der Familie der Beutelmulle (Notoryctidae), die zur Ordnung der Beuteltiere gehört.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.