Bette Midler

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Show- und Filmstar; * 1. Dezember 1945 in Pearl Harbour

    Nach einem Jahr auf der Universität von Honolulu beschloss Bette Midler, sich nunmehr ausschließlich auf ihre Bühnenkarriere zu konzentrieren. Nebenbei arbeitete sie als Arbeiterin in einer Ananasfabrik und als Sekretärin in einer Radiostation.

    1965 erhielt sie das erste Filmangebot für eine Nebenrolle. Nach diesem kleinen Erfolg ging sie nach Hollywood und später nach New York. Als Tochter Tseitel spielte sie drei Jahre in dem Musical "Fiddler on the Roof", doch Intrigen am Theater hielten sie davon ab, sich weiter auf das Theaterspielen zu konzentrieren. Sie wurde immer populärer als Sängerin und exzentrische Entertainerin.

    1980 wurde sie für ihre Hauptrolle in "The Rose" für den Oscar nominiert, 1992 für ihre Hauptrolle in "Tage des Ruhms, Tage der Liebe". Als Komikerin brillierte sie in "Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone" (1986). Ihr Song "From a Distance" wurde ein weltweiter Hit.

    Bette Midler wurde als Schauspielerin mit drei Emmys und drei Golden Globes ausgezeichnet.

    Als Musikerin erhielt sie viermal den Grammy.

    Alben (Auswahl)

    1972 - The Divine Miss M.

    1973 - Bette Midler

    1977 - Broken Blossom

    1983 - No Frills

    1995 - Bette of Roses

    2000 - Bette

    2006 - Cool Yule

    Filme (Auswahl)

    1979 - The Rose

    1986 - Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone

    (Ruthless People)

    1990 - Stella

    1991 - Tage des Ruhms, Tage der Liebe (For the Boys)

    1996 - Club der Teufelinnen (The First Wives Club)

    2000 - Der Fall Mona (Drowning Mona)

    2000 - Was Frauen wollen (What Women Want)

    2004 - Die Frauen von Stepford (The Stepford Wives)

    2007 - Then She Found Me



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. Dezember

    1642 Der holländische Seefahrer Abel Tasman, der als erster Navigator Australien umsegelt, entdeckt Neuseeland.
    1888 An der Pariser Börse kommt es zum so genannten Panama-Krach. Ferdinand de Lesseps, Gründer der Gesellschaft für den Bau des Panamakanals, wird 1893 zu einer hohen Gefängnisstrafe verurteilt.
    1935 Die spanische dramatische Romanze "Doña Rosita bleibt ledig oder Die Sprache der Blumen" von Federico García Lorca hat in Barcelona Premiere.