Karl Liebknecht

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 13. August 1871 in Leipzig, † 15. Januar 1919 in Berlin

    Karl Liebknecht
    Rosa Luxemburg

    Sohn von Wilhelm Liebknecht, Rechtsanwalt und Mitglied des Reichstags im linken Flügel der Sozialdemokraten. Er stimmte 1914 im Reichstag als Einzelgänger gegen die Kriegskredite und gründete 1916 den Spartakusbund, aus dem am 30. Dezember 1918 die KPD hervorging. Liebknecht war zusammen mit Rosa Luxemburg das geistige Zentrum der deutschen Arbeiterrevolution. Er wurde wegen seiner Mitgliedschaft im Spartakusbund zu einer Haftstrafe verurteilt. Zwar wurde er aus dem Gefängnis befreit, aber nach dem Januaraufstand 1919 ermordeten ihn rechtsgesinnte Freikorpssoldaten.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.