Bertoldo di Giovanni

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Bildhauer und Medailleur; * um 1420 in Florenz, † 28. Dezember 1491 in Poggio a Caiano bei Florenz

    Frührenaissancemeister der Kleinkunst, Schüler Donatellos, tätig in Florenz: Medaillen, Plaketten, Statuetten. Lehrer Michelangelos. Werke: Bronzerelief einer Reiterschlacht (Florenz, Museo Nazionale). Weitere Reliefs: "Kreuzigung" (ebd.), "Grablegung" (ebd.), "Triumph des Bacchus" (Kinderbacchanal, ebd.). Statuetten: "Arion" (ebd.), "Herkules" (Berlin, Staatliche Museen). Medaillen: Denkmünzen auf Sultan Mohammed II.; auf die Pazzi-Verschwörung.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.