Bad Arolsen

    Aus WISSEN-digital.de

    Luftkurort und Heilbad in Hessen; ca. 17 000 Einwohner.

    Residenzschloss; Kunststoff-, Elektroindustrie.

    Geschichte

    1131 kam es zur Stiftung des Augustinerinnenklosters "Aroldesssen". Aus der Anlage entstand 1526 die Residenz der Grafen Waldeck. Die Stadt selbst wurde auf Anordnung der Fürsten 1719 gegründet und planmäßig im barocken Stil angelegt; außerdem entstand das heutige Residenzschloss. Bis 1918 war Arolsen Residenzstadt der Fürsten zu Waldeck und Pyrmont und 1918 bis 1929 Hauptstadt des Freistaats Waldeck. Seit 1997 darf sich Arolsen "Bad Arolsen" nennen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. November

    1725 Gründung der Petersburger Akademie der Wissenschaften durch Fürst Alexander Menschikow.
    1923 Der Oberste Chef der Heeresleitung, Hans von Seeckt, verbietet die Kommunistische Partei Deutschlands, die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei und die Deutsch-Völkische Freiheitspartei.
    1935 Dem Amerikaner Lincoln Ellsworth gelingt die erste Überquerung des antarktischen Kontinents mit dem Flugzeug.