Artturi Ilmari Virtanen

    Aus WISSEN-digital.de

    finnischer Biochemiker; * 15. Januar 1895 in Helsinki, † 11. November 1973 in Helsinki

    erhielt 1945 den Nobelpreis für Chemie für seine Untersuchungen auf dem Gebiet der Agrikultur- und Nahrungsmittelchemie (Bodenbakterien, Gärungsprozesse, Käsereifung usw.). Virtanen untersuchte die Prozesse, die bei der Milchverarbeitung und Käseherstellung mit Bakterien von Bedeutung waren. Es gelang ihm verschiedene Säuren und lebensnotwendige Stoffe zu isolieren, um deren Einfluss auf die chemischen Reaktionen im lebenden Organismus besser beschreiben zu können. Seine Erkenntnisse führten zu wesentlichen Verbesserungen in der Nahrungsmittelkonservierung.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.