Appalachen

    Aus WISSEN-digital.de

    Gebirgssystem im Osten Nordamerikas; erstreckt sich von Neufundland(Kanada) bis Alabama (USA). Der höchste Gipfel ist der Mount Mitchell (2 037 m ü. NN). Die stark bewaldeten Appalachen sind ungefähr 2 500 km lang und bis zu 500 km breit. Sie werden in mehrere Gebirgszüge aufgeteilt (z.B. Alleghenygebirge, Cumberland Mountains, Catskill Mountains, Blue Ridge Mountains, Great Smoky Mountains). Den höchsten Teil des Gebirges bilden die Black Mountains, die als Teil der Blue Ridge Mountains betrachtet werden. Das Gebirge entstand hauptsächlich im Perm durch plattentektonische Vorgänge. Es gibt in den Appalachen Bodenschätze wie Kohle, Eisenerze, Erdöl und Naturgas.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.