Apallisches Syndrom

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch) auch: Wachkoma, Enthirnungsstarre;

    schwere Gehirnerkrankung, bei der nur noch der Hirnstamm funktioniert. Da er alle wichtigen Zentren der Körperfunktionen enthält, z.B. Atemzentrum, Kreislaufzentrum, Schluckzentrum usw., funktioniert der Körper weitestgehend normal. Die Patienten reagieren aber nicht auf äußere Reize, obwohl sie, sofern sie nicht schlafen, die Augen geöffnet haben. Ursache ist meistens eine schwere Verletzung des Kopfes oder eine lang dauernde Bewusstlosigkeit mit Atem- und Kreislaufstillstand, die zu einem Absterben des Großhirns geführt haben.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. November

    1725 Gründung der Petersburger Akademie der Wissenschaften durch Fürst Alexander Menschikow.
    1923 Der Oberste Chef der Heeresleitung, Hans von Seeckt, verbietet die Kommunistische Partei Deutschlands, die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei und die Deutsch-Völkische Freiheitspartei.
    1935 Dem Amerikaner Lincoln Ellsworth gelingt die erste Überquerung des antarktischen Kontinents mit dem Flugzeug.