Alteration

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Aufteilung der Longa in Brevis recta und Brevis altera, siehe Mensuralnotation.
    2. die Erhöhung oder Erniedrigung eines Tones um ein bis zwei Halbtöne. Die Alteration wird durch Vorzeichen wie "Kreuz", "Be" oder Auflösungszeichen angezeigt. In der Musik des Mittelalters und der Renaissance wurden Alterationen nicht extra notiert, nach verschiedenen Regeln (Hexachord) konnten sich Musiker die zu alterierenden Noten selbst bestimmen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.