Alliierter Kontrollrat

    Aus WISSEN-digital.de

    gemeinsame oberste Kontrollbehörde der alliierten Sieger- und Besatzungsmächte Frankreich, Großbritannien, UdSSR und USA nach dem zweiten Weltkrieg in Deutschland und Österreich. Er wurde gemäß dem Potsdamer Abkommen (Viermächteabkommen) im Juni 1945 in Berlin eingesetzt. Er war zuständig in Angelegenheiten, die Deutschland als Ganzes betrafen. Der Kontrollrat bestand in Deutschland aus den vier Militärbefehlshabern der Besatzungszonen. Mit dem Austritt der sowjetischen Vertreter aus dem Kontrollrat wurde er funktionsunfähig und wurde aufgelöst.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.