Albertinus von Fonte Avellana

    Aus WISSEN-digital.de

    Benediktinerprior; * nach 1210 in Montone, Mittelitalien, † 13. April 1294 in Fonte Avellana, Umbrien

    Heiliger; der Benediktinermönch wurde 1275 Generalprior der Kongregation von Fonte Avellana. Er wurde schon zu seinen Lebzeiten bewundert und bald nach seinem Tod als Heiliger verehrt. 1782 wurde seine Verehrung von Papst Pius VI. bestätigt.

    Er wird als Heiliger gegen Bruchleiden angerufen. Fest: 13. April.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.