Addition (Chemie)

    Aus WISSEN-digital.de

    Anlagerung von Atomen (Atomgruppen) an Moleküle.

    Additionen erfolgen häufig an Molekülen mit mehrfachen Bindungen. Die Aufnahme weiterer Atome (Atomgruppen) erfolgt durch Auflösung der p-Bindungen, wobei die sp2- (sp-) Bastardorbitale in sp3-Orbitale übergehen, die einen stabileren Zustand des Additionsprodukts ergeben.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.