Überweisung

    Aus WISSEN-digital.de

    Form des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Die Bank oder das Kreditinstitut vom Kontoinhaber erhält die Anweisung, Geld von seinem auf ein anderes Konto zu transferieren. Weit verbreitet ist hierbei das Lastschriftverfahren, bei dem man zwei Arten unterscheidet:

    1. per Einzugsermächtigung: Der Schuldner ermächtigt die Bank des Empfängers, den Betrag von seinem Konto einzuziehen, und ermächtigt seine Bank, den Betrag auszuzahlen.

    2. per Abbuchung: Der Schuldner weist seine Bank an, den Betrag auf das Konto des Empfängers zu überweisen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Oktober

    1414 König Siegmund garantiert dem Theologen Jan Hus, der die Rückkehr zur Armut der Urkirche fordert, freies Geleit für das Konstanzer Konzil. Trotzdem wird Hus in Konstanz als Ketzer verurteilt.
    1817 Auf der Wartburg treffen sich etwa 600 deutsche Studenten zum Gedenken an den Sieg in der Völkerschlacht bei Leipzig; das Wartburgfest wird zu einer Demonstration für Freiheit und Einheit.
    1938 Arabische Freischärler besetzen die Altstadt von Jerusalem, darunter auch die heiligen Stätten.