Sam Shepard

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Schriftsteller, Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur; * 5. November 1943 in Fort Sheridan, Illinois, † 27. Juli 2017 in Midway, Kentucky

    eigentlich: Samuel Shepard Rogers;

    Shepard verfasste experimentelle Dramen und Drehbücher mit sozialkritischer Thematik. Als Schauspieler fand Shepard durch die Hauptrolle in "Homo Faber" (1991) besonders in Deutschland Anerkennung. Für den Film "Paris, Texas" (1984) von Wim Wenders schrieb Shepard das Drehbuch.

    Theaterstücke: "Buried Child", "The Curse of the Starving Class", "Fool for Love" u.a.; Filmdrehbücher: "Paris, Texas", "Don't Come Knocking" u.a.; Filmrollen: "The Right Stuff", "Homo Faber", "Blackthorn" u.a.

    Kalenderblatt - 28. Mai

    1905 In der Seeschlacht von Tsuschima vernichten die Japaner die russische Flotte.
    1955 Die Amerikaner schießen zwei Affen mit einer Jupiter-Rakete in den Weltraum. Ihr ballistischer Ausflug dient der Vorbereitung von Raumflügen der US-Astronauten.
    1967 Der Engländer Sir Francis Chichester kehrt nach rund 200 Tagen von einer Weltumseglung zurück. Er vollbrachte die erste Alleinfahrt um die Welt.