Quader (Mathematik)

    Aus WISSEN-digital.de

    Körper, der von sechs Rechtecken begrenzt wird. Die gegenüberliegenden Flächen sind kongruent und parallel. Von den zwölf Kanten sind je vier gleich lang. Die Kanten bilden in den acht Ecken paarweise rechte Winkel miteinander. Die vier Raumdiagonalen schneiden einander im Schwerpunkt (Mittelpunkt) des Quaders. Der Würfel ist ein Sonderfall des Quaders. Die Oberfläche des Quaders beträgt:

    O = 2ab + 2ac + 2bc = 2(ab + ac + bc).

    Der Rauminhalt des Quaders ist V = a · b · c. Die Raumdiagonale des Quaders wird ebenso berechnet wie die eines Würfels.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Februar

    1873 In Deutschland wird das Münzgesetz eingeführt, das als einzige Währung die Mark gelten lässt.
    1943 In München werden die Mitglieder der Weißen Rose, die Geschwister Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst, verhaftet und vom Volksgerichtshof zum Tod verurteilt.
    1965 Dem Italiener Walter Bonatti gelingt die Besteigung des Matterhorns über die Nordflanke, die "Direttissima".