Hochfrequenztechnik

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: HF-Technik,

    Teilgebiet der Elektrotechnik - der Informations- und Nachrichtentechnik -, das sich mit den Verfahren und Geräten zum Erzeugen, Verstärken, Modulieren und Demodulieren und Fortleiten elektrischer Schwingungen im Frequenzbereich von ca. 20 Kilohertz bis ca. 300 Megahertz befasst. Ein weiteres Gebiet der Hochfrequenztechnik ist die technische Anwendung der betreffenden Schwingungen.

    Tätigkeitsfelder, die vorwiegend durch die Hochfrequenztechnik bestimmt und geprägt werden, sind z.B.:

    • das Gebiet der elektronischen Bauelemente sowie damit in Zusammenhang stehende Verfahren und Schaltungen*das Gebiet der drahtlosen und drahtgebundenen Informationsübertragung einschließlich der Erforschung der Wellenausbreitung im freien Raum und in Kabelleitungen*die Funkmesstechnik*die elektronische Messtechnik*das Gebiet der Induktionserwärmung.

    Kalenderblatt - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.