Hans-Georg Schwarzenbeck

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Fußballspieler; * 3. April 1948 in München

    Von 1966 bis 1979 spielte Schwarzenbeck als Vorstopper für den FC Bayern München, mit dem er viermal deutscher Meister (1969, 1972 bis 1974), viermal deutscher Pokalsieger (1966, 1967, 1969, 1971), dreimal Europapokalsieger der Landesmeister (1974 bis 1976) sowie einmal der Pokalsieger (1967) wurde.

    Sein Debüt in der Nationalmannschaft gab er 1971 gegen Albanien. Insgesamt absolvierte "Katsche" Schwarzenbeck 44 Länderspiele, wobei der Gewinn der Europameisterschaft im Jahr 1972 und der Weltmeisterschaft 1974 im eigenen Land zu den größten internationalen Erfolgen zählen.

    Kalenderblatt - 28. Mai

    1905 In der Seeschlacht von Tsuschima vernichten die Japaner die russische Flotte.
    1955 Die Amerikaner schießen zwei Affen mit einer Jupiter-Rakete in den Weltraum. Ihr ballistischer Ausflug dient der Vorbereitung von Raumflügen der US-Astronauten.
    1967 Der Engländer Sir Francis Chichester kehrt nach rund 200 Tagen von einer Weltumseglung zurück. Er vollbrachte die erste Alleinfahrt um die Welt.