Aspermie

    Aus WISSEN-digital.de

    gänzlicher Mangel an Spermien (siehe Samen) und deren Vorstufen im Ejakulat. Dieses setzt sich lediglich aus dem Sekret der Prostata und der Samenbläschen zusammen.

    Aspermie bedeutet Zeugungsunfähigkeit. Ursache ist entweder eine angeborene oder eine erworbene Schädigung des Hodengewebes, so dass keine Spermien produziert werden, oder eine Verlegung der samenableitenden Wege.

    KALENDERBLATT - 24. Februar

    1876 Uraufführung des Dramas "Peer Gynt" von Henrik Ibsen mit der Musik von Edvard Grieg.
    1949 Israel und Ägypten unterzeichnen ein Waffenstillstandsabkommen.
    1949 Der Parlamentarische Rat verabschiedet in Bonn das Gesetz zur Wahl des ersten Deutschen Bundestages.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!