Vespasian

    Aus WISSEN-digital.de

    römischer Kaiser; * 17. November 9 in Reate (heute: Rieti), † 24. Juni 79 in Aquae Cutiliae

    alias: Titus Flavius Vespasianus;

    Regierungszeit: 69-79; nach erfolgreichen Kämpfen gegen die aufständischen Juden auf Betreiben des syrischen Statthalters von den östlichen Legionen als erster Plebejer zum Kaiser ausgerufen, ließ durch seinen Sohn Titus den Judenaufstand niederwerfen (Zerstörung Jerusalems 70 n.Chr.), machte auch den unter den Claudiern ausgebrochenen Selbstständigkeitsbewegungen der Bataver ein Ende; festigte dadurch das zerrüttete Staatsgefüge (versinnbildlicht durch Monumentalbauten in Rom: Kolosseum, Jupitertempel) und verhalf der plebejischen Dynastie der Flavier zur Erblichkeit der Cäsarenwürde.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Februar

    1943 Die Geschwister Hans und Sophie Scholl verteilen in der Universität München Flugblätter, in denen sie zum passiven Widerstand gegen das Hitler-Regime aufrufen.
    1960 Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko, Paraguay, Peru und Uruguay gründen eine lateinamerikanische Freihandelszone.
    1962 Eine verheerende Sturmflut richtet in Deutschland schwere Schäden an und fordert mehrere Menschenleben.