Sinn

    Aus WISSEN-digital.de

    Fähigkeit zur Wahrnehmung innerer und äußerer Reize mit den Sinnesorganen. Diese bestehen aus dem Sinnesnerv (Leitungsorgan) und dessen verschieden gestalteten Endausbreitungen (Aufnahmeorgan). Wichtigste Aufnahmeorgane: die Netzhaut im Auge, die Riechzellen in der Nasenhöhle, die Geschmackspapillen auf der Zunge, die Tastkörperchen und Nervenkränze in der Haut, die Hörzellen im Ohr. Siehe auch Sinne.

    Kalenderblatt - 26. Februar

    1871 Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges durch den Vorfrieden von Versailles. Frankreich verliert Elsass und Lothringen an das Deutsche Reich.
    1893 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Sozialdrama "Die Weber" auf der Berliner "Freien Bühne".
    1995 Peking und Washington kommen zu einer Einigung über den Schutz der Urheberrechte. Ein drohender Handelskrieg wird somit abgewendet.