Seetaucher

    Aus WISSEN-digital.de

    (Gaviiformes)

    Ihre Heimat ist die Arktis. Die verschiedenen Arten der Schwimmvögel werden zwischen 50 und 90 Zentimeter lang. Sie besitzen einen spitzen Schnabel, einen langen Hals und Ruderfüße.

    Alle Arten sind sehr gute Taucher, die 3 bis 5 Minuten unter Wasser bleiben können, außerdem ausgezeichnete Langstreckenflieger, die manchmal mehrere tausend Kilometer vom Winterquartier zu ihren Brutplätzen zurücklegen.

    Vertreter sind beispielsweise der Sterntaucher (Gavia stellata) und der Eistaucher (Gavia immer).

    Systematik

    Ordnung aus der Klasse der Vögel (Aves) mit der einzigen Familie der Seetaucher (Gaviidae).

    Kalenderblatt - 26. Februar

    1871 Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges durch den Vorfrieden von Versailles. Frankreich verliert Elsass und Lothringen an das Deutsche Reich.
    1893 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Sozialdrama "Die Weber" auf der Berliner "Freien Bühne".
    1995 Peking und Washington kommen zu einer Einigung über den Schutz der Urheberrechte. Ein drohender Handelskrieg wird somit abgewendet.