Seetaucher

    Aus WISSEN-digital.de

    (Gaviiformes)

    Ihre Heimat ist die Arktis. Die verschiedenen Arten der Schwimmvögel werden zwischen 50 und 90 Zentimeter lang. Sie besitzen einen spitzen Schnabel, einen langen Hals und Ruderfüße.

    Alle Arten sind sehr gute Taucher, die 3 bis 5 Minuten unter Wasser bleiben können, außerdem ausgezeichnete Langstreckenflieger, die manchmal mehrere tausend Kilometer vom Winterquartier zu ihren Brutplätzen zurücklegen.

    Vertreter sind beispielsweise der Sterntaucher (Gavia stellata) und der Eistaucher (Gavia immer).

    Systematik

    Ordnung aus der Klasse der Vögel (Aves) mit der einzigen Familie der Seetaucher (Gaviidae).

    KALENDERBLATT - 27. September

    1822 Jean-François Champollion legt das Ergebnis seiner Untersuchung des "Steins von Rosette" dar: Die ägyptischen Hieroglyphen sind keine Symbol- oder Bilderschrift, sondern eine phonetische Schrift.
    1825 Die erste Dampfeisenbahn befährt in England die Strecke zwischen Darlington und Stockton.
    1933 Der Königsberger Wehrkreispfarrer und Kirchenbeauftragte Hitlers, Ludwig Müller, wird zum evangelischen Reichsbischof gewählt. Damit wird auch die evangelische Kirche in Deutschland "gleichgeschaltet".



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!