Schleppe

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Stoffteil, das hinten am Obergewand befestigt ist und nachgezogen wird; im Mittelalter modern, heute vornehmlich an Brautkleidern.
    2. bei der Jagd eine Köderform für Raubtiere; ein totes Tier wird über den Boden gezogen, dass der Geruch das zu jagende Tier anlockt und an Hand der Spur zum Jäger führt.
    3. Gerät im Ackerbau zum Einebnen.

    Kalenderblatt - 16. April

    1922 Das Deutsche Reich und die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken schließen in Rapallo am Rande der Weltwirtschaftskonferenz von Genua einen Freundschaftsvertrag, den so genannten Rapallo-Vertrag.
    1925 Im Grab der vor über 45 Jahren verstorbenen Bernadette wird deren Leichnam unverwest aufgefunden. Das Grab wurde anlässlich ihrer Seligsprechung geöffnet. Sie hatte als Kind mehrere Marienerscheinungen.
    1945 Hitler verlangt die Verteidigung der Ostfront bis zum letzten Tropfen Blut.